Lebenslauf - Dr. Henrik Junge

Persönliches

 

Familienstand

verheiratet, zwei Kinder

Geburtsdatum

20.02.1966

Geburtsort

Rostock

Akademische Ausbildung

1986 – 1991

Chemiestudium in Rostock

1991 – 1995

Promotion in Rostock bei Prof. Dr. E. Popowski „Untersuchungen zum Reaktionsverhalten lithiierter Siloxy-silylaminosilane“

1995 – 1998

Postdoktorand bei Prof. Dr. G. Oehme am Institut für Organische Katalyseforschung an der Universität Rostock e. V.

Beruf

 

1991 - 1995

Wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich Chemie der Universität Rostock, Abteilung Anorganische Chemie

1999 - 2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. M. Beller am Institut für Organische Katalyseforschung an der Universität Rostock e. V.

2000 - 2002

Arbeit als Chemiker an der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt Rostock der Landwirtschaftsberatung Mecklenburg-Vorpommern / Schleswig Holstein GmbH (LUFA)

2002

Stellvertretender Fachgebietsleiter für Umwelt- und Wirkstoffanalytik an der LUFA

seit 2003

Leiter des explorativen Projekts „Katalyse für Energietechnologien“ am LIKAT in Rostock

2008-2014Vorsitzender des Vorstands der Wasserstofftechnologie-Initiative Mecklenburg-Vorpommern e.V.
seit 2009Themenleiter „Katalyse für Energietechnologien“ am LIKAT in Rostock